7+1 Demo – Auf nach Brüssel
---

7+1 Demo — Widerstand ohne Grenzen

Am 20. Sep­tember — 3 Tage nach den Demos in 7 deut­schen Städten — findet eine wei­tere Groß­de­mons­tra­tion in Brüssel statt.

Unser Wider­stand kennt keine Grenzen: Des­halb mobilisieren wir auch für Brüssel!

Weitere Infos zu den sieben Groß­demos in Berlin, Köln, Ham­burg, Mün­chen, Leipzig, Frankfurt/M. und Stutt­gart am 17. September gibt es unter ceta-demo.de. Mehr über die Demo in Brüssel am 20. September erfahrt Ihr auf StopCETA.de.

---

Für die Brüssel-Demo am 20. Sep­tember heißt es: Ärmel hoch­krem­peln und selber einen Bus orga­ni­sieren.

Minden und Münster arbeiten bereits an einem Bus nach Brüssel. Der Bie­le­felder Bus kann auf StopCETA.de schon gebucht werden.

Wir werden dort sobald wie mög­lich auf wei­tere Ange­bote ver­linken.

Orga­ni­siert Ihr auch einen Bus nach Brüssel? Teilt es uns bitte mit.

---

Für die 7 Demons­tra­tionen am 17. Sep­tember in Berlin, Frankfurt/Main, Ham­burg, Leipzig, Köln, Mün­chen und Stutt­gart stellt der Trä­ger­kreis der bun­des­weiten Groß­de­mons­tra­tionen »CETA & TTIP STOPPEN! – Für einen gerechten Welt­handel!« ein kom­for­ta­bles und solidarisches System für die Demo-Anreise per Bus bereit. Dort könnt Ihr ein­fach eine

Demo-Bus­karte kaufen

oder für Eure Stadt oder Region einen

Demo-Bus orga­ni­sieren

Der Bus­leit­faden und die Demo-Toolbox sind dabei für die Mobi­li­sie­rung sehr hilf­reich.

---

tanGo gegen CETA in Köln

Am 10. Oktober 2015 haben Tanguer@s aus ganz Europa in Berlin gegen diese gefähr­lichen Abkommen getanzt. Unser Traum vom tanzenden Widerstand geht weiter:

Wenn am 17. September in 7 Großstädten tausende von Menschen gegen CETA — das »TTIP mit Kanada« — demonstrieren, tanzen wir direkt am Kölner Dom »Tango gegen CETA — Für eine Welt in Balance«.

Seid Ihr dabei?

---